Sophie Killer

Sophie Killer schloss 2015 ihr Schauspielstudium an der Folkwang Universität der Künste ab. Nach ihrem Abschluss besuchte sie The Meisner Technique School in San Francisco und nahm anschließend an dem Dance Intensive Programm der Tanzfabrik Berlin teil. Sie gründete das Künstlerinnenduo Killer&Killer, in dem sie als Regisseurin und Tänzerin tätig ist. Die erste Produktion Einer tanzt aus der Reihe (FTZ Bochum/ i-camp Theater München/ im Mai 2018 FRiNGE Festival Recklinghausen) wurde mit dem Folkwangpreis Darstellende Künste ausgezeichnet, darauf folgten neben verschiedenen Tanzperformances (u.a. Lange Nacht der Museen Düsseldorf) eine Tanztheateradaption von Franz Kafkas Der Prozess (Zeche 1, Bochum/ Barnes Crossing, Köln).
Außerdem steht Sophie Killer als Schauspielerin vor der Kamera (ZDF Fernsehfilm Amsterdam) und auf der Bühne (Prinzregenttheater Bochum).
In der Physical Theatre Performance living happily ever after wird sie ab 2018 alternierend mit Elisabeth Hofmann zu sehen sein.

KimchiBrot Connection | mail@kimchibrot.de | Hochkeppel Hofmann Junghanns GbR | Kempener Straße 54 | 50733 Köln